shiatsu-sursee

Fotos made by christophotography ©

Shiatsu in Sursee

Achtsame Körpertherapie 

Shiatsu bedeutet «Daumen Druck» und ist eine achtsame, tiefreichende,  manuelle Therapieform aus Japan und wird bereits seit Jahrtausenden angewendet. Die historischen Wurzeln von Shiatsu liegen in der Tuina Massage-Technik, die aus China stammt und noch heute in der TCM angewendet wird. 

Shiatsu gehört seit Anfangs 20. Jahrhundert zu den anerkannten Komplementärtherapien und wird in der Schweiz  von vielen Krankenkassen über die Zusatzversicherung abgedeckt.

 

Shiatsu ist eine sanfte und energetische Druckmassage entlang der Meridiane. Mit Dehnungen und Rotationen werden Gelenke, Wirbel und Muskeln mobilisiert und gelockert.

 

Die Komplementärtherapie betrachtet Körper, Seele und Geist als Einheit. Nicht selten treten körperliche Probleme auf, die den Ursprung in der Seele oder im Geist haben. So sind zum Beispiel in unserer heutigen Gesellschaft ungefähr 90% der Rückenschmerzen unspezifisch, das heisst sie können keiner Ursache zugeordnet werden. Nicht selten treten solche Schmerzen auf, wenn sich im Leben etwas verändert hat, wir in einer Drucksituation sind oder ein seelisches Ungleichgewicht verspüren.

Shiatsu in Sursee aktiviert deine Ressourcen und stärkt deine seelische Widerstandsfähigkeit – damit du im Fluss bleibst.

Seit 2019 bin ich in der Ausbildung zur Shiatsu Therapeutin mit eidg. Diplom, Krankenkassen anerkannt. Ich schliesse im Sommer 2022 meine Ausbildung ab. Das Shiatsu, welches ich dir anbiete, richtet sich nach Shizuto Masunaga (1925 - 1981) und entspricht dem sogenannten "Zen Shiatsu". 

Die Anwendung von Shiatsu ist sehr vielseitig. Du möchtest es zur Prävention einsetzen? Komplementär, neben schulmedizinischen Therapien? Möchtest du dir selber begegnen, um bestimmten Themen wie emotionale & mentale Unausgeglichenheit, Rückenschmerzen oder Erschöpfungszuständen zu begegnen? Dann freue ich mich über deine Kontaktaufnahme.

Ablauf einer Behandlung

Für die Behandlung bringst du frische Socken, bequeme Kleidung und bis auf weiteres deine eigene Maske mit, die du während deiner ganzen Zeit in unseren Therapieräumlichkeiten trägst. Bitte ziehe dich erst in den Räumlichkeiten um, dies ist Teil des Schutzkonzeptes.

Die Erstbehandlung dauert 90 Minuten, jede weitere 60 Minuten. Im Gespräch ist es mir wichtig zu erfahren, was dich zu mir bringt und was deine Krankengeschichte ist. Wir erarbeiten zusammen ein Therapieziel, welches für die Folgebehandlungen angewendet wird.

 

Nach dem Gespräch verlagern wir die Behandlung auf den Futon. Dort erstelle ich einen Befund, indem ich die Meridian Zonen am Bauch abtaste. Danach behandle ich die ausgewählten Meridiane am ganzen Körper. Die Behandlung schliessen wir mit in einem Nachgespräch ab, in dem wir das Erlebte integrieren und in deinen Alltag transferieren.

 

Shiatsu ist eine Prozessarbeit und daher empfehle ich mehrere Behandlungen in gleichmässigen Abständen. Eine Behandlungsserie enthält typischerweise zwischen 8 und 10 Behandlungen.

shiatsu-sursee
shiatsu-sursee

Fotos made by christophotography ©

Preis, Krankenkassenanerkennung

Bis zum Abschluss meiner Ausbildung zur Komplementärtherapeutin im Sommer 2022, ist die Behandlung noch nicht Krankenkassen anerkannt.

 

Aus diesem Grund biete ich die Behandlungen zu einem vergünstigten Tarif an.

 

Erstbehandlung CHF 150, 90 Min.

Folgebehandlung CHF 100, 60 Min.

Terminabsagen sind bis 24 Stunden vorher kostenlos. Danach werde ich dir den Termin vollumfänglich in Rechnung stellen.